Lieber Besucher unserer Internetseite,

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten von Wolterdingen!

Als Ortsvorsteher freue ich mich, Sie auf unserer Webseite über unseren lebens- und liebenswerten Ortsteil Wolterdingen informieren zu dürfen.

In Wolterdingen leben heute 1695 Menschen. Es ist der größte Teilort von Donaueschingen.

Eingebettet zwischen Baar und Schwarzwald im Naturpark Südschwarzwald bietet unser Ort  entlang der Breg, dem Wolfsbach, in den umliegenden Tannenforsten und den Wiesentälern eine wunderschöne Natur pur. Unsere Bürgerinnen und Bürger, Erholungssuchende, wie sportlich Aktive finden hier ein umfangreiches Netz an Wander- und Radwegen. Auch ein kleines, aber feines familienfreundliches Freibad sowie eine ausgezeichnete Gastronomie und gute private Unterkünfte laden zu einem Abstecher ein.

Es ist uns ein Anliegen, unseren Ort kontinuierlich weiterzuentwickeln. Ein großes Neubaugebiet „An der Tannheimer Straße“ bietet bauwilligen, jungen Familien günstige und ideale Möglichkeiten zur Verwirklichung ihrer Wohnhausträume. Ein gut geführter und ausgestatteter Kindergarten sowie eine fortschrittliche Grundschule machen den Ort geradezu ideal für junge Familien. Darüber hinaus bieten wir ein vielfältiges Vereinsleben, in dem Dorfgemeinschaft und Geselligkeit aktiv gelebt werden. Unsere  Vereine bieten gerade der Jugend ein reichhaltiges Freizeitangebot. Die gut ausgestattete Mehrzweckhalle und das Vereinshaus stehen für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen auch unseren Vereinen zur Verfügung.

Allem in Allem bietet Wolterdingen einiges und ist der ideale Wohn- und Erholungsort für Jung und Alt.

Auf unseren Internetseiten wünsche ich Ihnen informative Einblicke und lade Sie herzlich ein, unseren Ortsteil persönlich zu besuchen. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Viel Spaß auch beim Durchblättern der Internetseiten!

Ihr
Reinhard Müller, Ortsvorsteher









20.05.2016 | Reinhard Müller
Wolterdinger Senioren auf Fahrt
Diakon Ekkehard Günther und seine Frau Eva hatten am vergangenen Donnerstagnachmittag, 19. Mai 2016 zum Seniorenausflug eingeladen. Mit dem Bus ging es über Stockach nach Überlingen /Lippertsreute zum Landhotel „Schellenberg“. In der dortigen Engelkapelle zelebrierte Diakon Günther eine Maiandacht. Danach gab es Kaffee und Kuchen. Gestärkt ging die Fahrt weiter nach Überlingen mit einem Spaziergang an der Uferpromenade. Im Hafen bestiegen die 42 Teilnehmer das Schiff „Großherzog Ludwg“. Mit diesem ging es dann über die Teufelsplatte zur Marienschlucht, nach Sipplingen, Ludwigshafen und Bodman. Dort erwartete der Bus der Firma Henkel wieder die Teilnehmer, um sie sicher nach Wolterdingen zu bringen, wo sie gegen 19.15 Uhr eintrafen. Im Gasthaus „Zum Falken“ erfolgte bei einem guten Nachtessen der Abschluss eines erlebnisreichen und schönes Tages.

Bilder unter Bildgalerie Seniorenausflug!

17.05.2016 | Schwimmsportfreunde Wolterdingen
10 Jahre Schwimmsportfreunde Wolterdingen
Jubiläumsfeier
Zu den Veranstaltungen sind Alle herzlich eingeladen. Die Schwimmsportfreunde freuen sich auf viele Besucher bei ihrer Jubiläumsfeier.

30.04.2016 | Südkurier / Anita Reichart
Die Maibaum-Macher
Dieses Foto zu schießen ergab sich gestern nachmittag zufällig. Ich dachte dann, man könnte dann eben auch mal Menschen ins Licht rücken, die sonst eher im Verborgenen arbeiten.
Obwohl die meisten von ihnen schon im vorgerückten Alter sind, will man nicht auf sie verzichten: Die Wolterdinger Altersmannschaft der Feuerwehr sind Männer für alle Fälle. Denn unter anderem kümmern sich (von links) Manfred Schmalz, Hermann Müller, Ulrich Neininger, Franz Schrenk, Karlheinz Börsig, Norbert Ruf, Heiner Heim und Edwin Hirt schon seit rund zehn Jahren um das Binden und Dekorieren des Kranzes, der im Durchmesser drei Meter misst, für den Maibaum, der heute, Samstag, 19 Uhr auf dem Dorfplatz gestellt wird.

28.04.2016 | Südkurier / Anita Reichart
„Die fleißigen Bienen haben das ganze Jahr über wieder viel gewerkelt. Wenn es notwendig ist, sind sie immer zur Stelle und vor allem kann man sich auf sie verlassen“, lobte Ortsvorsteher Reinhard Müller die Landfrauen Wolterdingen bei ihrer Jahreszusammenkunft. Beim Landfrauenverein mit seinen aktuell 81 Mitgliedern stimmt es in jeder Hinsicht. So hatte auch Vorstandssprecherin Margot Held nur eine Anmerkung: Die auf vielfachen Wunsch in diesem Jahr auf einen Freitag gelegte Fasnetfeier wird künftig wieder an einem Dienstag sein, denn die Resonanz war im Vergleich zu den Vorjahren nicht gut.
In punkto Mitgliederwerbung hat Ortschaftsratmitglied Claudia Hennemann wohl der Ehrgeiz gepackt: Sie hat bei der letzten Hauptversammlung angeregt, dass jedes Mitglied doch versuchen soll, ein neues Mitglied zu werben. Sie konnte gleich zwei ins Boot holen.

28.04.2016 | Südkurier / Anita Reichart
Im Wolterdinger Bad steckt jede Menge Arbeit. Förderverein blickt auf eine erfolgreiche Dekade.

Mit einem kleinen Rahmenprogramm will der Wolterdinger Förderverein Schwimmsportfreunde, der in den vergangenen Jahren Respektables geleistet hat, im Juni sein zehnjähriges Bestehen feiern.
Einen etwas holprigen Start erlebte der Förderverein in seiner Anfangsphase, denn das Personal-Karussell drehte sich zu Beginn recht schnell. Gerade mal zweieinhalb Monate nach der Gründung, im April 2006, als auf einen Schlag 104 Mitglieder verbucht werden konnten, gab es den ersten Chefwechsel. Der damalige Vorsitzende Jens Kreis legte sein Amt in einer außerordentlichen Sitzung nieder. Dessen Stellvertreter Michael Lilienfeld übernahm dann den Führungsposten, und Werner Harder wurde als Vize-Vorsitzender gewählt.
Doch auch Lilienfelds Gastspiel in Wolterdingen dauerte nicht lange. Im Dezember 2007 musste er aus beruflichen Gründen in die Pfalz umsiedeln. Bei der Jahreshauptversammlung im März 2008 bekam dann der bis dahin amtierende Stellvertreter Werner Harder das Vertrauen der Mitglieder und wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Diesen Posten hat er auch aktuell noch inne.
 


Ortsverwaltung Wolterdingen
Ortsvorsteher Reinhard Müller
Hauptstraße 1
78166 Donaueschingen
Stadtteil: Wolterdingen

Sprechzeiten Ortsvorsteher:

Montag 17.30 - 19.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung


Verwaltungsangestellte
Christa Fehrenbach

Öffnungszeiten Ortsverwaltung:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 13.00 - 16.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Forstrevier
Hans-Peter Fesenmeyer

Sprechzeiten Revierleiter  :
jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr